Tim Rose erfüllt sich seinen großen Traum

Triathlon: Tim Rose aus Scherfede nimmt am legendären Ironman auf Hawaii teil. Mit 21 Jahren ist er der jüngste deutsche Starter in diesem Jahr bei der WM

Scherfede (dpa). Es wird erst sein vierter Ironman sein. Und dann gleich die Weltmeisterschaft auf Hawaii. In der jüngsten Altersklasse peilt Triathlet Tim Rose einen Top-Ten-Platz an. Der Fernstudent aus Scherfede will Profi werden und vermarktet sich selbst, in dem teuren Sport auch mithilfe sozialer Netzwerke.

Jünger ist keiner der über 200 deutschen Teilnehmer. Mit 21 Jahren tritt Tim Rose bei dem Rennen der Rennen im Triathlon an, das in diesem Jahr zum 40. Mal stattfindet. Dabei sah es zu Jahresbeginn nach einem Sturz im Trainingslager auf Lanzarote und einer Fehldiagnose bei seinem gebrochenen linken Arm lange nicht danach aus. „Als es hieß, das muss operiert werden, war das Jahr für mich abgehakt“, sagt Rose…

 

Zum kompletten Artikel geht es hier: www.nw.de