Heimatclub – Konzert mit Heimkehrern und Newcomern aus der Region

Bands für neue Konzertreihe „Heimatclub“ gesucht
ROCKT DIE LANDFLUCHT!
Warburg. Bands aufgepasst! Am 13.12.2014 findet im KUBA Warburg-Welda der erste „Heimatclub“ statt.
Ein Konzertabend mit Heimkehrern und Nachwuchsbands aus der Region. Junge Bands können sich ab sofort um einen Auftritt bewerben.

 

Musiker, die ursprünglich aus Warburg stammen und auswärts erfolgreich geworden sind, kommen mit ihren Bands nach Hause. Sie treffen auf zwei Nachwuchsbands aus der Region. – Das ist das Konzept des Heimatclubs.
Die Idee stammt vom Kulturverein Scherfede KIS e.V.. Unter dem Motto „Rockt die Landflucht“ – möchte der Verein die Musikerszene der Region stärken. Gerade junge Musiker aus dem Kreis Höxter zieht es nach dem Schulabschluss oft in die Städte. Denn Auftrittsmöglichkeiten und Jugendkultur-Events sind in ihrer Heimat Mangelware. Wer es zu etwas bringen will, muss sein Glück in der Ferne suchen.

Welche großen Talente ursprünglich aus der Region stammen, möchte KIS in der neuen Konzertreihe „Heimatclub“ zeigen. Der Verein holt Musiker, die außerhalb ihrer Heimat erfolgreich sind, als Paten mit ihren aktuellen Bands zurück nach Hause und bringt sie zusammen mit jungen Acts aus der Region auf die Bühne.

Als erste Heimkehrer präsentiert der Verein die Band „Schafe und Wölfe„. Der Sänger der Band Max Scharff stammt aus Warburg. Der 25-jährige lebt seit einigen Jahren in Hamburg. Mit seiner Band ist er gerade auf dem Durchmarsch: Eine Bookingagentur aus Potsdam, ein Verlag aus Hamburg und ein Vertrieb aus Duisburg sind für die Band tätig.

„Schafe und Wölfe“ werden am 13.12. mit zwei jungen Bands aus der Region auftreten. Das Publikum darf sich auf beste Livemusik aus der Region freuen. Den Musikern bietet der Abend Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch.

Der Kulturverein Scherfede ist froh, mit dem KUBA eine Location gewonnen zu haben, die ideal zu dieser Veranstaltung passt. Unterstützt wird das Projekt auch von der Warburger Brauerei und Create Music, einer Förderinstitution für populäre Musik aus Westfalen.

Das Konzert am 13.12. ist als Pilotveranstaltung gedacht. Wird das Projekt angenommen, sind weitere Ausgaben im KUBA geplant. Zudem wird der Verein das Konzept anderen Veranstaltern des Netzwerks Kulturvereinigung OWL zur Verfügung stellen.

INFOS ZUR BEWERBUNG
Bands, die am 13.12.2014 auftreten wollen, sollten folgende Bedingungen erfüllen:
Die Herkunft der Band ist Ostwestfalen-Lippe.
Die Musiker sollten im Durchschnitt unter 25 Jahren alt sein.
Einsendeschluss ist der 13.11.2014
Bevorzugt werden Bands aus dem Kreis Höxter und Bands, die musikalisch gut zur Hauptband passen.

Bands können sich auf folgende Arten bewerben:
1) Per Mail an: info@kultur-in-scherfede.de
Bitte auf Hörbeispiele verlinken und keine Anhänge senden.
2) Mit Demomaterial: Bewerbungmaterial mit Hörbeispielen einfach im KUBA abgeben oder an folgende Adresse senden: KUBA Kulturbahnhof, Wittmarstraße 2, 34414 Warburg
INFOS ZUR VERANSTALTUNG
Datum: Samstag 13.12.2014
Ort: KUBA Kulturbahnhof, Wittmarstraße 2, 34414 Warburg
Beginn: 20:30 Uhr Einlass: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 6 Euro / Abendkasse 8 Euro
Tickets gibt es im Internet: www.kultur-in-scherfede.de